Manipulation ist - kurz gesagt - etwas, das uns ständig versucht, "einzuwickeln" in etwas, das wir gar nicht wollen,

gar nicht suchen und eigentlich auch gar nicht wollen....

ich nenne es "Fremdenergien", die uns aber dazu auffordern wollen, das GANZ EIGENE zu finden,

den eigenen Weg,

die eigene Meinung,

den eigenen Stil,

die innere Stimme, der Schlüssel ist zu meiner eigenen Seele,

und damit auch zu meiner ganz eigenen göttlichen Bestimmung!


Oftmals sind es Wünsche, Hoffnungen, Erwartungen, Einladungen, Versprechungen, auch Programme

die von anderen an mich herangetragen werden und mich zwar inspirieren können, aber nicht müssen!

Es ist wahnsinnig schwierig, immer wieder zu lokalisieren, wo betrifft es mich wirklich

und wo ist es aber ein Thema des ANDEREN, das aber im Grunde gar nichts mit mir zu tun hat.

Wo versucht ein anderer mit einem Thema "anzudocken", das ich aber gar nicht will,

wo hat ein anderer ein Problem, eine Hürde oder eine Aufgabe in SEINEM Rucksack,

wo aber ER für SICH hinschauen sollte und unedlich dankbar wäre, wenn er es bei mir abladen könnte.

Und ich wieder versucht werde, mich mit etwas zu beschäftigen und auch zu locken,

das aber weder wirklich MEIN Problem noch MEINE Aufgabe sein kann.

Sondern mir aufzeigen sollte, dass es für MICH einfach nur darum gehen sollte,

GANZ bei MIR zu sein und zu bleiben, auch in MEINER Energie!


Unser Leben stellt uns fast täglich vor diese Aufgabe und fordert von uns viel mehr,

zieht gute Energien von uns ab und belastet uns mehr, als uns das oft bewusst und auch lieb ist.

Aufgabe und auch Ziel eines SPIRITUELLEN Weges ist es aber,

uns von solchen alten Programmen und Programmierungen,

von Anhaftungen, Abhängigkeiten und Ketten zu lösen, frei zu werden,

denn je wachsamer wir sind, oder je mehr schmerzhafte Erfahrungen wir bereits damit gemacht haben,

umso schneller erfassen wir auch die Spielarten der Manipulation,

mit dem Ziel, immer mehr ZU UNS Selber zu finden und zu stehen,

sprich "authentisch" zu sein.


Nur die LIEBE ist frei von Manipulation,

LIEBE ist sich selber, lebt sich selber und kann fließen,

ist REINE göttliche Kraft und Energie!!!

 

Unsere Beziehungen sind die besten "Übungsfelder", in denen wir immer wieder umsetzen und auch entwickeln können,

für einen andern in Liebe dazusein, ohne sich selber und seine eigenen Bedürfnisse aus dem Blick zu verlieren,

sich einem liebevollen DU hingeben zu können, ohne sich dabei verbiegen zu müssen,

IN SICH und ZU SICH selber zu stehen, ohne vom andern abhängig zu sein,

SICH SELBER treu, ganz authentisch und sich immer wieder ganz klar zu sein,

wer bin ich, was will ich und was kann ich geben, -

was brauche ich selber und welcher Weg kann mich dorthin führen, das auch zu bekommen?

Was ist mir zu viel, was kann und will ich leisten und wofür will ich einstehen?

 

Von klein auf haben wir es mit einem oder gar mit vielen "Programmen" zu tun

und wir haben genug zu schaffen, diese nacheinander zu durchschauen,

um uns von ihnen wirklich lösen zu können, wenn sie nicht unserem Wesen entsprechen oder uns einengen.

 

Das Programm des eigenen Familiensystems - wehe es bricht einer aus,

und versucht nach eigenen Regeln zu leben, beginnt SELBST-ständig zu werden oder es zu hinterfragen!

Es gibt kaum eine schwierigere Herausforderung und Aufgabe,

als ein alt eingefahrenes Familiensystem zu durchbrechen,

alte Muster zu hinterfragen und aufzuknacken, um es schließlich zu verlassen, wenn es denn nötig sei!

Dafür gibt es meist harte Sanktionen der Verachtung und Missbilligung oder des Liebesentzugs als Strafe.

 

Und da sind die Programme, die wir auch noch selber mitbringen in dieses Leben herein,

alte Versprechungen und Gelübde, auch "Opfer-Themen" aus vorigen Leben, die aber in ihrer Kraft immer noch wirksam sind,

ja, wirklich altes Karma, in das wir uns irgendwann einmal verstrickt, es uns aufgelastet haben

und uns jetzt aber neu an den Start begeben, um all das zu lösen, was sich unsere Seele für dieses Leben vorgenommen hat.

Denn sonst wären wir auch nicht hier!

 

Wie oft geschieht in unseren Liebes-Beziehungen das immergleiche:

da sucht und will jemand, nicht weil er LIEBT und nur um der Liebe willen geben und empfangen will,

sondern weil er "BRAUCHT".... und zwar deshalb, um sein oder ihr eingefahrenes und mehr oder weniger bis dahin funktionierendes System weiterhin aufrecht erhalten zu können!!!

Nur wenn sich jemand einfindet, der es weiterhin bedient, kann es auch weiterhin erfolgreich aufrecht erhalten werden!

 

Zugrunde liegt meist sehr viel Bequemlichkeit, sich wirklich zu ändern, sich mit alten Themen, die evtl sehr unbequem sein können, neu auseinanderzusetzen oder eine Konfrontation mit den immer wiederkehrenden Stolpersteinen. Der Mensch ist von Natur aus bequem und scheut es, Problemen aus dem Weg zu gehen.

Lieber und einfacher scheint es, eine bequeme Lösung zu finden und das klappt in der Regel recht gut,

wenn es wieder unbedarfte Menschen gibt, die sich neu darauf einlassen.

Denn Menschen mit großen Defiziten und mit großer Sehnsucht nach Erfüllung und Liebe gibt es ja genug!

Nur mit dem Ergebnis, dass sich Themen und Wegschleifen so lange wiederholen, bis wir endlich bereit sind,

eine neue Gangart einzuschlagen und das auch nur, nach so vielen schmerzhaften Erfahrungen.

Leider ist es so: meist ist es der Schmerz, der den Menschen dazu bringt oder auch zwingt, Änderungen anzugehen!

 

Nichts ist so schwer, als ein altes bequemes Muster zu verlassen!!!

Menschen tun wirklich ALLES, um ja nichts ändern zu müssen,

und in dem altgewohnten Muster bleiben zu können,

auch dann, wenn es längst nicht mehr dient und glücklich macht!

Aber Neues verunsichert, kennt man(n) noch nicht, das Alte scheint vertraut und gewohnt!

 

Die Spielarten des EGO sind so vielfältig wie die Menschen verschieden sind,

aber für einen SPIRITUELLEN Menschen gilt es, wirklich immer mehr ganz den Spuren der Liebe

und NUR der LIEBE aus dem göttlichen Quell zu folgen,

SICH SELBST zu werden und GANZ bei SICH zu sein!

 

zurück

 

Zurück

[ ©2020 Spirituelle Trauerhilfe ]    [ Seite zuletzt geändert am 18.08.2016 von Administrator ]    [ Admin login ]